Lou Salome

Wie ich dich liebe Rätselleben

SynopsiS

Lou Andreas-Salomé, 1861 in St. Petersburg geboren, ist ihrer Zeit um einiges voraus. Die intelligente, emanzipiert denkende und durchaus streitbare Frau führt als Philosophin, Schriftstellerin und Psychoanalytikerin ein Leben fern der Konventionen. Sie wird von Friedrich Nietzsche verehrt, ist mit Sigmund Freud gut bekannt und liebt den Dichter Rainer Maria Rilke.

1933 lebt sie zurückgezogen in Göttingen und spricht mit dem Germanist Ernst Pfeiffer über ihr Leben und ihre Beziehungen.

Trailer

Bilder

Darsteller

Lou:

Katharina Lorenz, Nicole Heesters, Liv Lisa Fries

Mariechen:

Katharina Schüttler

Friedrich Nietzsche:

Alexander Scheer

Rainer Maria Rilke:

Julius Feldmeier

Stab

Regie & Drehbuch:

Cordula Kablitz-Post

Kamera:

Matthias Schellenberg

Produktion:

avanti media

Co-Produktion:

Tempest Film

Verleih/Weltvertrieb:

Wild Bunch

Förderungen

  • Nordmedia
  • Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg

Festivals

  • Internationales Filmfest Emden-Norderney
  • Shanghai

Übersicht Fertige Filme

Dokumentation