Die Herrlichkeit des Lebens

Synopsis

Er war kompliziert, voller Selbstzweifel, gnadenlos begabt und: todkrank. Sie stand mit beiden Beinen fest auf dem Boden, wusste, was sie wollte, und sie liebte das Leben.

Als Franz Kafka und Dora Diamant sich begegnen, war nicht selbstverständlich, dass die beiden sich ineinander verlieben würden. Aber es geschah und sie verbrachten ein Jahr, in dem sie dem Tod bewiesen, dass er gegen die Liebe machtlos ist.

Stab

Regie:

Georg Maas

Drehbuch

Michael Gutmann

Romanvorlage

Michael Kumpfmüller

Produktion

Tempest Film

Förderungen

  • Drehbuchförderung FFA

Übersicht Filme in Entwicklung

Literaturverfilmung

Literaturverfilmung