Über uns

Weiter

Tempest Film Produktion und Verleih GmbH

Tempest Film wurde im Sommer 2014 von Solveig Fina und Helge Sasse gegründet. Die Firma hat ihren Sitz in München und Berlin und verfolgt das Ziel, nationale wie internationale Kinofilme zu realisieren und sie allein oder mit Partnern ins Kino zu bringen.

Zu den aktuellen Projekten gehört neben der Herausbringung der Scorpions-Dokumentation FOREVER AND A DAY, unter anderem die Adaption von TABALUGA, dem Rock-Musical von Peter Maffay. Die deutsch-kanadische Koproduktion wird als 3D-Anmationsfilm im Herbst 2017 in die deutschen Kinos kommen.

Parallel geplant sind die Romanadaptionen FUNNY GIRL von Anthony McCarten, der auch das Drehbuch für den Film schreiben wird, NARZISS UND GOLDMUND nach dem Roman von Hermann Hesse, Regie von Stefan Ruzowitzky, sowie Zsuzsa Banks‘ DIE HELLEN TAGE, Regie Maggie Peren, und HOW TO BE REALLY BAD, bei dem Marco Petry Regie führen wird.

Senator Filmverleih Mitarbeiter
Helge Sasse Solveig Fina
Der gelernte Jurist Helge Sasse, Jahrgang 1956, war seit Ende der 70er Jahre unter anderem als Journalist, Sprecher und Moderator im Bereich Musik und Show für eine Reihe von ARD-Sendern, vor allem für den Bayerischen Rundfunk, und gegen Ende der 80er auch für die Tele 5 tätig, bevor er 1991 … mehr Solveig Fina wuchs in Hamburg auf, studierte in Konstanz und Wien und gelangte nach Stationen in Santiago de Chile, Paris, San Francisco und München zu Senator Film in Berlin. Hier leitete sie drei Jahre den Filmeinkauf und war für die Akquise von Filmen wie … mehr